Chronik

Chronik der FF-Mühlleiten

Die FF-MÜHLLEITEN wurde am 08. Mai 1921 gegründet und ist immer noch im Besitz der Gründerfahne, welche im Jahre 2010 saniert wurde. Auch gibt es eine umfangreiche Chronik, welche durch den ehemaligen Kommandanten EOBI UHER Johann weiter geführt und gepflegt wird.

Leider gibt es die ehemaligen Insignien der Kommandanten nicht mehr, irgendwann in den Wirren der Zeit sind die Säbel und das Horn verloren gegangen. Sollte uns irgendjemand einen Tipp geben können, wo diese sind, wären wir sehr dankbar dafür.

Wir bitten im Allgemeinen die Bevölkerung um Hilfe und Mitarbeit bei der Datenbeschaffung für unsere Homepage, im Besonderen benötigen wir Daten der Ausstellung 100 Jahre Gemeindehaus.

DANKE

Chronik der FF Mühlleiten von 1921 bis 2005

Bitte untere Hyperlinks anklicken

Chronik_von_1921_bis_2005

Chronik der FF Mühlleiten von 2006 bis 2011

Nachtrag zur Chronik 1921 bis 2005
1938
Österreich war als eines der letzten Länder Kontinentaleuropas auf der linken Straßenseite unterwegs. Nach dem Anschluss an Hitler-Deutschland wurde per 1.7.1938 auf Rechtsverkehr umgestellt. Dies brachte auch Probleme etwa im Straßenbahnverkehr mit sich, weshalb in Wien und seinem Einzugsgebiet – z.B. Mariazell – länger links gefahren wurde.

1984
Am 30. April 1984 wollte die FF Mühlleiten, wie jedes Jahr, die traditionellen 3 Maibäume aufstellen. Es war ein regnerischer Tag und beim Abladen des letzten Maibaumes löste sich aus bis heute ungeklärten Gründen die Halterung. Der mächtige Baumstamm rutschte ab und begrub unseren Kameraden, den stellvertretenden Kommandanten Anton Diviak, unter sich. Trotz sofortigen Einschreitens, sowohl der Feuerwehr als auch der Rettung, kam jede Hilfe für ihn zu spät und er verstarb nach einigen Tagen im Krankenhaus.

Seit diesem tragischen Ereignis wurde in Mühlleiten kein Maibaum mehr aufgestellt. Quelle: Kommandant OBI Walter Lindner

Anton Diviak mit Freunden am 11.09.1976 in Ybbs/Donau beim Landeswasser-Leistungsbewerb

.
2003
Das Feuerwehrverwaltungsprogramm FDISK wurde vom  V Richard Zdarzil getestet.
2004
Am 25.01. 2004 wurde das Feuerwehrverwaltungsprogramm FDISK vom V Richard Zdarzil in Betrieb genommen.
2005
Am 14.11.2005 wurde unser VW-Bus als MTF in den Dienst der Feuerwehr Mühlleiten gestellt.
2006
Im März 2006 wurde das alte Kommando wieder gewählt: OBI Johann Uher zum Kommandanten, BI Gustav Abraham zum Kommandanten-Stv. sowie V Richard Zdarzil wurde für die Verwaltung vom Kommandanten ernannt.

Im April 2006 hat die Feuerwehr Mühlleiten von Dr. Martin Hahn vom Rechteckerl aus der Zeitschrift Brandaus die Antwort auf ihre Frage: „Wer ist Chef der Feuerwehr bekommen“. Leider ist die Antwort falsch. Richtig ist, dass die Gemeinde nach dem Feuerwehrgesetz 2015 für die Feuerpolizei und für die Gefahrenpolizei verantwortlich ist. Ich bin schon sehr viele Jahre bei der Feuerwehr und einen Bürgermeister habe ich bei einem Einsatz noch nie gesehen. Der Einsatzleiter ist der ranghöchste Feuerwehrmann einer örtlichen Feuerwehr wie im Feuerwehrgesetz 2015 geregelt. Grau ist jede Theorie. Der Feuerwehrkommandant ist der Dienstvorgesetzte aller Mitglieder der Feuerwehr und ist somit Chef der örtlichen Feuerwehr, siehe Feuerwehrgesetz 2015. Der Bürgermeister ist nur dann der Chef der Feuerwehr, wenn er Mitglied der Feuerwehr ist und auch als Kommandant in der Mitgliederversammlung gewählt wurde.
Hier stelle ich eine zweiten Betrachtungspunkt vor. Die Feuerwehren sind seit 1970 in NÖ eine Körperschaft öffentlichen Rechts und sind aus Personenvereinigungen entstanden, die früher Vereine genannt wurden. Die Feuerwehr hat einen öffentlich rechtlichen Auftrag zum Schutz und Aufrechterhaltung  der öffentlichen Sicherheit im Sinne der Feuerpolizei und Gefahrenpolizei. Das Feuerwehrgesetz 2015 mit der Dienstordnung und Dienstanweisung ist für die Feuerwehr bindend. Das Feuerwehrgesetz 2015 ist ein NÖ-Landesgesetz und sollte jedem Gemeindepolitiker und Bürgermeister bekannt und geläufig sein. Die Praxis sieht leider anders aus. Es bieten die Feuerwehren sehr oft die Hilfe von Feuerwehrgesetz-Schulungen an, dies wird leider fast immer von den Gemeindepolitikern abgelehnt. Viele Gemeindepolitiker denken die Berechtigung zu besitzen dem Feuerwehrkommandanten Befehle erteilen zu können, siehe November 2007: Gießbefehl. Übrigens die Grünflächenbewässerung ist Aufgabe der Gemeinde.

Chronik der FF Mühlleiten von 2011 bis heute

2011
Am 08.01.2011 wurde in der Mitgliederversammlung als Kommandant OBI Walter Lindner und Kommandant-Stv. BI Peter Holy gewählt. Als Leiter der Verwaltung wurde
V Michael Röhrer vom Kommandanten ernannt.
Unter diesem neuen Kommando wurden erstmals Frauen in die Feuerwehr Mühlleiten seit Jahresbeginn 2011 aufgenommen.

Feuewehrfunktionäre seit der Gründung 08.05.1921 bis heute, ohne Obmänner   (Quelle: Chronik 1921 bis 2005, mit Obmänner)
In den Jahren 1938 bis 1955 gehörte die Freiwillige Feuerwehr Mühlleiten zu Wien. Die Feuerwehr wird aus dem Verein eine Körperschaft öffentlichen Rechtes (eine juristische Person).

Ab 03.04.2011 nimmt die Feuerwehr Mühlleiten am Flohmarkt Groß-Enzersdorf durch Brandsicherheitswachen teil.

Torwache für das Ritterfest/Mittelalterfest der Gemeinde Groß-Enzersdorf am 18. nd 19.08.2011.

Verkehrsunfall am 12.08.2011 ohne Verletzte Personen, Polizei bereits vorort, Lenker bereits aus dem Fahrzeug ausgestiegen, keine unmittelbare Gefahr.Absicherung der Unfallstelle aus Richtung OBERHAUSEN durchgeführt, abschliessen der Batterie, Fahrzeug am Strassenrand abgestellt und Bergung durch FF-GROSS ENZERSDORF eingeleitet (Fahrzeug konnte wegen Ölverlust nicht am Unfallort verbleiben), Aufbringen Ölbindemittel am Unfallort, Unterstützung der FF-GROSS ENZERSDORF bei der Verbringung des Fahrzeuges in die Parkstrasse 49 (Fa. REDL).

Im September 2011 wurde die Mühlleitner Jugendfeuerwehr durch das neue Kommando gegründet. Erster Jugendbetreuer ist BI  Peter Holy.

Am 11.09.2011 wurde die FF-Mühlleiten mit KLF und MTF zu einem Brand in der Bahnstraße in Leopoldsdorf gerufen von 00:40 bis 03:20 Uhr. Brand unter Kontrolle, FF-Mühlleiten stellt ATM-Trupp und unterstützt DRL-Grossenzersdorf.

2012
Mai: Mannschaftsbild der FF Mühlleiten

.
2013

Feuerwehrfest am Tennisplatz in Mühlleiten am 22.06.2013.
2014
Am 05.02.2014 kam es durch einen Sturmschaden zu einem umgestürzten Baum aus der Herrenau. Absichern der Einsatzstelle, Freiräumen der Straße, Reinigung der Fahrbahn, Verständigung der Wien-Forste.

.

Wegen starkem Regenfall kam es zu Einsätzen in der Parkstraße, Edelspitzweg, Mühlsteingasse und Schulgartenweg am 29.04.2014.
Foto: Überschwemmung im Schulgartenweg.

.

Verkehrsunfall beim Friedhof in Mühlleiten am 02.10.2014. Absichern der Unfallstelle, Rettung der verletzten Person durch die mitalamierte FF-GROSSENZERSDORF, Bergung des Fahrzeuges und prov. Absichern des Ölaustrittes, Verständigung der BH wegen Gefährdung des Grundwassers lt. Aktenvermerk.

.

Verkehrsunfall am 08.10.2014 ca. 250m vor Ortseinfahrt Oberhausen von Mühlleiten kommend. FF-OBERHAUSEN, FF-GROSS ENZERSDORF und Rettung bereits vor Ort. Absichern der Unfallstelle und Verkehrsregelung.

.

Halloweenveranstaltung im Schulgarten mit der Feuerwehrjugend am 31.10.2014. Ehrengästen Bgm. Hubert Tomsic und Ovst. Josef Feest.

Bitte untere Hyperlinks anklicken
Halloween-Lagerfeuer im Schulgarten Mühlleiten 1
Halloween-Lagerfeuer im Schulgarten Mühlleiten 2
Halloween-Lagerfeuer im Schulgarten Mühlleiten 3

Geburtstagsfeier OLM Josef Wimmer im Feuerwehrhaus mit Filmvorführung am 05.12.2014. Ehrengast Bgm. Tomsic.

1. Weihnachtfeier der FF Mühlleiten am 12.12.2014.

2016
Fahrzeugbergung am Güterweg Verlängerung des Mitterweges zwischen SCHÖNAU a. d. DONAU und MÜHLLEITEN um 00:26 Uhr bis 01:20 Uhr am 10.01.2016. PKW vom Weg abgekommen und in den Fadenbachgraben gerutscht. Absicherung der Einsatzstelle, Absicherung des Fahrzeuges gegen weiteres abrutschen. Mit Hilfe eines Traktors wird das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn gebracht. Fahrzeug kann nach Sichtkontrolle die Fahrt fortsetzen.

Am 12.01.2016 wurde in der Mitgliederversammlung als Kommandant OBI Walter Lindner und Kommandant-Stv. BI Peter Holy wieder gewählt. Als Leiter der Verwaltung wurde
V Michael Röhrer vom Kommandanten ernannt.

Wespeneinsatz am Mitterweg am 08.04.2016. Nachkontrolle des Daches auf Wespen.

.

2017
Brand bei Hochdorn am 07.03.2017 15:50 Uhr bis 08.03.2017 16:00 Uhr. Strohablagerungen im Brand. FF-Groß-Enzersdorf und FF-Oberhausen mit TLF vor Ort im Einsatz.

.

Halle in Vollbrand in Oberhausen am 15.12.2017. Einsatzkräfte der FF-Oberhausen, FF-Groß-Enzersdorf und FF Probstdorf  vor Ort. FF-Mühlleiten: Aufbau einer Beleuchtung am Einsatzort sowie ATM für Löscharbeiten.

.

2018
Teilnahme unserer Jugend am Jugendfeuerwehrleistungsbewerb in der Slovakei am 07.04.2018.

.

Am 18.10.2018 Ausbildung GFÜ der Kameraden in Hohenau. Ausbildner OBI Walter Lindner.

.

2019
Am 11.05.2019 Teilnahme der FJ Mühlleiten an dem Abschnittsjugendfeuerwehrleistungsbewerb in Probstdorf am Sportplatz.

.

60. Geburtstag EOBI Johann Uher am 22.06.2019, siehe Film auf dieser Homepage.

.

Wir benötigen Bild- und Filmmaterial – bitte beim Kommandanten OBI Walter Lindner melden: walter.lindner@aon.at
Vielen Dank für die Unterstützung.

In Bearbeitung

MKG EOBI Johann Uher

© 2019 Freiwillige Feuerwehr Mühlleiten, All Rights Reserved